Kontakt / Beratung / Termine: +49 89 12 11 46 80

Handmodellage mit Eigenfett

Die Verjüngung der Hände ist eine Methode, die Dr. Caspari gerne empfiehlt, um das gesamte Aussehen jugendlicher zu gestalten. Die Hände sollten zum Gesicht passen, da der Blick auf die „Visitenkarte unseres Körpers“ unter Umständen entlarvend sein kann.

Welche Methoden gibt es für eine Handmodellage?

Dr. Caspari entnimmt Ihnen bei der Handmodellage körpereigenes Fett vom Bauch oder den Oberschenkeln. Dieser Schritt kann ebenso mit einer Fettabsaugung kombiniert werden.

Durch die hochmoderne Absaugungstechnik werden die Fettzellen beim Absaugen nicht beschädigt und die Handmodellage mit Eigenfett wird in verschiedenen Mengen in den zu modellierenden Handrücken eingespritzt.

Sie wünschen eine persönliche Beratung zum Thema Handmodellage mit Eigenfett in München?

Vereinbaren Sie hier einen Termin für Ihr
persönliches Beratungsgespräch mit Dr. Caspari:

Welche Anästhesie ist bei einer Handmodellage notwendig?

Die moderne Anästhesie bietet bei einer Handmodellage eine Vielzahl an unterschiedlichen Methoden an. Zusammen mit einem erfahrenen Facharzt für Anästhesie werden wir gemeinsam mit Ihnen entscheiden, welche Methode für Sie am sichersten und am besten geeignet ist.

Nach der Handmodellage mit Eigenfett erholen Sie sich in der privaten Atmosphäre eines unserer luxuriös eingerichteten Patientenzimmer.

Was passiert nach der Handmodellage mit Eigenfett?

Die Fäden werden in der Regel eine Woche nach dem Eingriff entfernt. Bei den anschließenden Kontrolluntersuchungen bespricht Dr. Caspari mit Ihnen, wie Sie sich schonen sollten, um den Heilungsprozess zu unterstützen.

Related Posts